SAP Beratung, Qualitätsmanagement und Softwarevalidierung

Statistische Prozesslenkung (SPC) mit SAP

Statistische Prozesslenkung (SPC) mit SAP

Nutzen Sie unsere Erfahrung als Spezialist für die „Statistische Prozesslenkung“ mit SAP QM

Die Qualitätsregelkarte (QRK) im SAP QM ist das zentrale grafische Hilfsmittel des Qualitätstechnikers innerhalb der Statistischen Prozesslenkung zur Regelung, Analyse und Dokumentation von Prozessen in der Produktion und anderen qualitätsrelevanten Bereichen. Sie wird zunehmend von den überwachenden Behörden verlangt.

Die DHC digitalisiert die Statistische Prozesslenkung (englisch: Statistical Process Control) mit Hilfe des SAP Moduls „Quality Management“ sowohl im SAP ERP ECC wie auch im SAP S/4HANA. Der Vorteil der Lösungen ist die volle Integration in das SAP ERP und damit die Vermeidung von redundanten Daten sowie fehleranfälligen Schnittstellen.

Warum Sie sich für die DHC entscheiden sollten:

  • Über 20-jährige Expertise in der Implementierung von SPC / Qualitätsregelkarten mit SAP
  • Umfangreiche Projekterfahrungen aus einer Vielzahl von SAP Implementierungen
  • Pharma und Medizintechnik Know-how in der Abbildung von regulatorischen Prozessen im SAP
  • Detaillierte fachliche und technische Kenntnisse des SAP QM
  • Berücksichtigung prozessorientierter und agiler Einführungsmethoden (BPMN 2.0, SCRUM, Design Thinking)
  • SAP Implementierung und Softwarevalidierung aus einer Hand mit umfangreichen Templates
  • DHC Best-Practice SPC zur Beschleunigung der SAP Einführung und höherer Sicherheit sowie Qualität im Projekt
  • Fundierte Kenntnisse der regulatorischen Anforderungen
  • Umfangreiche Erfahrungen mit Audits der FDA, EU- und lokalen Behörden.

Mit unseren „Smart Consulting Services“ unterstützen wir Sie bei der Entscheidungsfindung für SAP und bieten mit unseren „Consulting Services“ alle Dienstleistungen zur erfolgreichen Einführung der SAP Module an.

Sie wünschen funktionale Erweiterungen Ihres SAP Systems oder rollenspezifische Apps? Wir entwickeln Ihren Bedürfnis entsprechende, individuell zugeschnittene Programmbausteine und Apps.

 

Weitere Informationen zu den DHC Beratungsleistungen

Wir unterstützen Sie bei der Einführung der Qualitätsregelkarte und der Optimierung der Statistischen Prozesslenkung mit SAP QM. Wir verstehen uns über den gesamten Projektzyklus als Ihr Partner, von der Entscheidungsvorbereitung bis zur Produktivsetzung Ihres SPC-Prozesses in SAP.

Mit unseren „Managed Services“ können wir Sie auch über den Produktivstart hinaus betreuen. Unsere Berater sind mit allen dafür notwendigen Skills vertraut. Methodisch setzen wir im Projekt bevorzugt auf unsere seit Jahren bewährte prozessorientierte Vorgehensweise inklusive des V-Modells im regulierten Umfeld. Jedoch sind wir mit SAP Activate bzw. agilen Projektmethoden ebenfalls bestens vertraut.

Unsere Dienstleistungspakete zum Thema „SPC mit SAP“ haben wir Ihnen hier zusammengestellt. Für weitere Informationen klicken Sie jeweils auf das „+“ Zeichen im blauen Balken.

 

Weitere Informationen zu den DHC Beratungsleistungen zum SAP QM

Weitere Informationen zur SPC mit SAP

Die Regelkartentechnik dient dazu, systematische Abweichungen eines Qualitätsmerkmals von einem Sollwert (Signale) vor dem Hintergrund der unvermeidbaren zufälligen Schwankungen einzelner Messwerte (Rauschen) zu erkennen. In dieser Form ist die Regelkarte heute Kern der Statistischen Prozesslenkung .

Der Hauptanwendungsbereich der Qualitätsregelkarten ist die Überwachung und Regelung von beherrschten Produktionsprozessen in der fertigungsbegleitenden Prüfung. Allerdings kann SPC auch für die Freigabeprüfung am Ende eines Fertigungsprozesses oder bei der Wareneingangsprüfung eingesetzt werden.

Das Führen einer Qualitätsregelkarte zu einem Prüfmerkmal wird im Rahmen der Prüfplanung festgelegt. Regelkarten können innerhalb eines Prüfloses/Fertigungsauftrages oder über mehrere Prüflose/Fertigungsaufträge hinweg geführt werden.

Die Regelkarten werden innerhalb der Prüfergebniserfassung oder mittels eigener Transaktionen angezeigt und aktualisiert. Eingriffsgrenzen und gegebenenfalls Warngrenzen können im Regelkartenfenster berechnet werden. Die hierfür notwendigen Algorithmen sind im Customizing hinterlegt und können bei Bedarf ausgetauscht werden.

Die Qualitätsregelkarte kann zur Bewertung der Prüfergebnisse genutzt werden. Bei Verwendung der entsprechenden Bewertungsregel wird eine Stichprobe zurückgewiesen, wenn mindestens eine Eingriffsgrenze der zugehörigen Regelkarte verletzt wurde. Im Falle einer Verletzung von Eingriffsgrenzen ist eine automatische Anbindung an den Workflow möglich, sofern im Planmerkmal ein geeigneter Fehlercode hinterlegt und das System entsprechend voreingestellt wurde.

 

Weitere Informationen zu den DHC Beratungsleistungen

SAP und andere im Text erwähnte SAP-Produkte und -Dienstleistungen sowie die entsprechenden Logos sind Marken oder eingetragene Warenzeichen der SAP SE in Deutschland und anderen Ländern weltweit.
Header: ® Baramee – Bigstockphoto.com
25. Aug

Was kann SAP QM und was kann es nicht?

Kostenfreies Webinar über die DHC-Methode zur Evaluierung von SAP QM, die eine effiziente Vorgehensweise sicher stellt.

mehr ...
15. Sep

Unique Device Identification (UDI) mit SAP – Erfahrungen aus Projekten

Kostenfreies Webinar über die Best Practices der DHC zur Umsetzung der UDI-Anforderungen auf Basis SAP ERP

mehr ...
22. Sep

Testmanagement mit dem SAP Solution Manager 7.2

Kostenfreies Webinar zum Aufbau eines wirkungsvollen Testmanagements auf Basis des SAP Solution Managers

mehr ...
29. Sep

Validierung von SAP S/4HANA Enterprise Management

“New Implementation“ oder “System Upgrade“ – unabhängig von der von Ihnen präferierten Vorgehensweise stellen sich im Vergleich zur Validierung von „herkömmlichen“ SAP ERP Systemen neue Herausforderungen.

mehr ...
06. Okt

Qualitätsabweichungen managen mit SAP Quality Issue Management (SAP QIM) in der Automotive und Fertigungsindustrie (8D-Report)

Kostenloses Webinar mit Präsentation der DHC Starter Packages for SAP QIM

mehr ...
13. Okt

Abweichungsmanagement und CAPA mit SAP Quality Issue Management (SAP QIM) in der Life Sciences

Kostenfreies Webinar zur SAP-Funktionalität Quality Issue Management (QIM) für die Erfassung und Analyse von Abweichungen.

mehr ...