SAP Beratung, Qualitätsmanagement und Softwarevalidierung

Referenzen

Kunden über uns

SAP Consulting


„Im Vergleich zu diversen anderen SAP-Systemstarts muss ich ehrlich sagen, dass ich bisher keinen so reibungslosen Start erlebt habe. Dies ist eine fantastische Teamleistung! In den vergangenen Tagen habe ich viel mit den Anwendern in meinen Bereichen gesprochen und sehr positive Rückmeldungen zu unserem neuen SAP-System erhalten. Die Kollegen sind sehr motiviert, endlich mit dem neuen System arbeiten zu können.“

Dr. Christian Meyer, Director Operations
Olympus Surgical Technologies Europe


Als Fertigungsunternehmen in der Verpackungsindustrie hat Helvetia Packaging mit Hilfe der DHC in weniger als 6 Monaten SAP erfolgreich eingeführt. Die große Erfahrung und das vorgeschlagene SAP ERP-Lösungsdesign von DHC haben uns überzeugt. Die Berater der DHC und Conactive waren die Einzigen, die unsere Anforderungen an das zukünftige ERP-System und insbesondere an die Funktionen im Bereich der Produktion und Distributionslogistik sofort verstanden und umgesetzt haben.“

Rolf Ostmann, Verwaltungsrat
Helvetia Packaging AG



“Für die Optimierung des Reklamationsmanagements mit Hilfe des SAP Quality Issue Management (QIM) haben wir uns für die DHC Dr. Herterich & Consultants GmbH als kompetenten SAP Beratungspartner entschieden. Ausschlaggebend waren für uns das die Projekterfahrungen und das Starter Package für SAP QIM mit vordefinierten Referenzprozessen der DHC.“

„Die Zusammenarbeit im Projekt war sehr effizient und von einer hohen Kompetenz der DHC Berater geprägt.“

Medizinprodukte Hersteller,  Hamburg



„Die große Kompetenz und das von der DHC vorgeschlagene Lösungsdesign haben uns überzeugt. Wir benötigen eine SAP-Lösung zur Erfüllung der UDI-Anforderungen und haben uns für die DHC entschieden, weil sie nicht nur über große Erfahrung in der Implementierung von SAP-Lösungen in der Medizinproduktebranche verfügt,
sondern sich auch bereits auf die UDI-Anforderungen und deren Umsetzung spezialisiert hat.“

Dr. Theo Gautschi, Director of Quality Assurance und Mitglied der Geschäftsleitung
Cendres+Métaux SA.



“Die DHC hat uns mit ihrem „schlanken“ Konzept für die Realisierung von UDI in SAP überzeugt. Das Projekt haben wir mit den DHC Beratern in kürzester Zeit umgesetzt.“

Medizinprodukte Hersteller,  Hamburg



„Der Abschluss des SAP Releasewechsels Ende Juni 2015 ist ein weiterer Meilenstein in der seit vielen Jahren bestehenden erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen Rottendorf Pharma und der DHC.“

Silke Huster, Projektleiterin und Director Supply Chain Management
Rottendorf Pharma GmbH


IT Compliance

„Da wir am 1.3.2017 die Grillo Zinkoxid GmbH als Wirkstoffhersteller registriert haben, müssen wir zukünftig unsere IT Systeme, insbesondere SAP, GMP-konform (nach GAMP 5 und Annex 11) qualifizieren und Prozesse/ Produkte validieren.  Aufgrund ihrer über 20-jährigen Erfahrung in der IT Compliance, sehr ausgefeilten Validierungskonzepten für SAP und fertigen Unterlagen haben wir uns für die DHC als Validierungspartner entschieden.“

Djamshid Bahrami, Validierungsingenieur
Grillo Zinkoxid GmbH



„Die Kompetenzen in den branchenspezifischen Logistik- und Finanzprozessen des Beraterteams haben mich überzeugt. Alle involvierten Berater bringen sowohl langjährige Armee- als auch Apothekenerfahrung mit. Mit der DHC haben wir einen Partner, welcher uns neben dem logistischen Lösungsdesign zusätzlich auch bei der Umsetzung der GxP-Anforderungen kompetent unterstützt.“

Dr. pharm. Jean-Paul Buchs, Chef Bereich Qualitätssicherung
Schweizer Armeeapotheke



„DHC´s validation approach was the backbone to a structured and high quality approach“.

Volker Siebner, Head of Business System Pharma
Intervet International GmbH



 „Von den ERP-Referenzmodellen des DHC Validation Server erwarten wir uns zwei positive Effekte für das ERP-Projekt. Die vorhandenen Modelle mit den hinterlegten Prozessbeschreibungen bilden eine gute Grundlage für die Erstellung der Benutzeranforderungen. Den Projektmitgliedern wird somit ein „Warmstart“ ermöglicht, welcher den internen Ressourcenbedarf spürbar entlastet. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Projektvorgabe, das neue ERP-System so nahe wie möglich am Standard einzuführen. Mit der Orientierung an den Referenzmodellen der DHC haben wir eine gute Basis, dieses Projektziel zu erreichen.“

Peter Wienerroither, Bereichsleiter Finanzen
EBEWE Pharma Ges.m.b.H. Nfg.KG, Unterach



„An der DHC haben mich 2 Dinge besonders beeindruckt: Einerseits die Fähigkeit, sich innerhalb kürzester Zeit in eine komplett neue Thematik einzuarbeiten. Andererseits, dass die DHC neben den eigentlichen Validierungsaktivitäten auch dafür Sorge getragen hat, dass ein Know-how Transfer zu den internen Projektmitgliedern stattfand.“

Stefan Emler, Geschäftsführer
SmartGene GmbH, Lausanne

Header: ®Bernie123 – Bigstockphoto.com
30. Mai

Unique Device Identification (UDI) mit SAP

Kostenfreies Webinar über die Best Practices der DHC zur Umsetzung der UDI-Anforderungen auf Basis SAP ERP

mehr ...
02. Jun

Datenintegrität und computergestützte Systeme

Dieses kostenlose Webinar zeigt anhand der ALCOA Kriterien zur Datenintegrität, welche Anforderungen beim Betrieb und der Validierung computergestützter Systeme umzusetzen sind.

mehr ...
08. Jun

Firmenkontaktmesse Umweltcampus Birkenfeld 2017

Firmenkontaktmesse der Hochschule Trier am "Umweltcampus Birkenfeld"

mehr ...
09. Jun

Abweichungsmanagement und CAPA mit SAP Quality Issue Management (SAP QIM) in der Life Sciences

Kostenfreies Webinar zur SAP-Funktionalität Quality Issue Management (QIM) für die Erfassung und Analyse von Abweichungen.

mehr ...
21. Jun

connect@htw saar 2017

Die Unternehmenskontaktmesse von htw saar und fitt

mehr ...
23. Jun

Was Sie heute schon für den Umstieg auf SAP S/4HANA tun können!

Kostenloses Webinar, das abhängig von der gewählten Transformationsstrategie verschiedene Maßnahmen aufzeigt, um den Umstieg auf SAP S/4HANA gezielt vorzubereiten.

mehr ...